Direkt zum Inhalt
Diese positiven Wirkungen hat Hanfsamenöl

Diese positiven Wirkungen hat Hanfsamenöl

Mit Hanfsamenöl aus regionalem Anbau bekommst du ein Qualitätsprodukt, das es in sich hat. Die hochwertigen Nährstoffe helfen dir, Körper und Geist fit zu halten.

Im Job Höchstleistungen abliefern, Krankheiten vorbeugen oder sich nach dem Sport regenerieren – in Hanfsamenöl steckt die geballte Kraft der Natur.

Bei Hanfbayer fertigen wir kaltgepresstes Hanfsamenöl aus umweltfreundlichem, lokalem Anbau. Im Gegensatz zu anderen Herstellern setzen wir auf geschälte Hanfsamen. Das Ergebnis unseres schonenden Herstellungsprozesses ist ein hochwertiges Öl mit angenehm nussigem Geschmack, das seinesgleichen sucht.

Was macht Hanfsamenöl so besonders?

Hanf wird bereits seit Jahrhunderten als Nutzpflanze verwendet – zur Herstellung von Stoffen, zur Abdichtung von Rohrverbindungen oder als Nahrungsmittel. Die äußerst robuste Pflanze ist anspruchslos im Anbau und benötigt nahezu keinen Dünger.

In der jüngeren Vergangenheit hat das Image der Hanfpflanze trotz dieser erstaunlichen Vielseitigkeit gelitten. Das liegt hauptsächlich an der psychoaktiven Substanz THC, die in manchen Hanfsorten enthalten ist. Zunehmend verstehen aber sowohl Verbraucher als auch Gesetzgeber, dass das große Potential der Hanfpflanze aufgrund der verbreiteten Stigmatisierung als “Droge” ungenutzt bleibt.

Das äußerst gesunde Hanfsamenöl wird aus den Samen der Pflanze gewonnen, die kein THC enthalten.

Unser Tipp: Wenn du Hanfsamenöl kaufst, achte darauf, dass es kaltgepresst ist. So profitierst du am meisten vom Gesundheitseffekt des Hanfsamenöls. Außerdem bleiben dank des schonenden Herstellungsverfahrens alle Aromen erhalten.

Natürliche Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren machen das Hanfsamenöl zu einem idealen Lebensmittel. Beide Fettsäuren, auch Linolsäure und α-Linolensäure genannt, sind in einem Verhältnis enthalten, das Ernährungswissenschaftler als optimal bezeichnen.

Zudem stecken im Hanfsamenöl zahlreiche weitere Vitamine, Mineralien und Mikronährstoffe:

  • Vitamin A, B1, B2, B3, B6, D und E
  • Eisen
  • Kalium
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Natrium
  • Zink

Kaltgepresstes Hanfsamenöl enthält auch Stearidonsäure, eine mehrfach ungesättigte Fettsäure. Mediziner schreiben der Stearidonsäure eine wichtige Rolle für den menschlichen Hormonhaushalt zu.

Hanfsamenöl mit Samen, Pulver und Blättern.

Deshalb solltest du Hanfsamenöl regelmäßig einnehmen

Einen Schuss Hanfsamenöl in deine Lieblingsgerichte zu geben, hat also nicht nur geschmacklich eine positive Auswirkung. Aufgrund der hochwertigen Inhaltsstoffe in kaltgepresstem Hanfsamenöl profitiert dein Körper in vielfältiger Hinsicht von der regelmäßigen Einnahme:

  • Hanfsamenöl kann bekannten Volksleiden wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Die enthaltenen hochwertigen Fettsäuren wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel und die Gefäßgesundheit aus. Selbstverständlich kommt dieser Effekt nur zum Tragen, wenn du auch sonst auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achtest.
  • Die gesunden Fette unterstützen die Reizübertragung und die Hirnfunktion. Brauchst du Konzentration bei der Arbeit, dann ist Hanfsamenöl ideal.
  • Zudem sind entzündungshemmende Eigenschaften des Hanfsamenöls mehrfach belegt. Patienten, die unter Rheuma oder Arthrose leiden, wenden vermehrt Hanfsamenöl als Ergänzung zur klassischen Therapie an.
  • Sogar die äußerliche Anwendung von Hanfsamenöl kommt infrage: Cremes und Lotions mit Hanfsamenöl eignen sich hervorragend für die Hautpflege. Die essentiellen Fette im Hanf sind den natürlichen Fettsäuren der menschlichen Haut sehr ähnlich. Deshalb werden Inhaltsstoffe schnell aufgenommen und deine Haut fühlt sich weich und geschmeidig an.
  • Auch bei Krankheiten wie Neurodermitis, Akne oder Schuppenflechte kommt heutzutage das Öl aus Hanfsamen in verschiedenen Formen zum Einsatz. Hanfsamenöl beruhigt und lindert die Beschwerden.

Als Lebensmittel kannst du Hanfsamenöl regelmäßig täglich einnehmen. Der hohe Gehalt an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren macht Hanfsamenöl für Veganer und Vegetarier zu einer willkommenen Alternative zu Fischölen.

Aus der gleichen Pflanze, aber trotzdem unterschiedlich: Hanfsamenöl und CBD-Öl im Vergleich

Das Angebot an Produkten, die aus Hanf gewonnen werden, ist in den letzten Jahren deutlich breiter geworden. Zu Recht, wie wir finden, zumal sich Nutzhanf problemlos im mitteleuropäischen Klima anbauen lässt.

Wenn du bereits von den vielen Vorteilen von Hanfsamenöl überzeugt bist und dir das begehrte Öl nach Hause holen möchtest, solltest du auf eines achten: Oftmals wird auch CBD-Öl als Hanföl bezeichnet.

Das ist zutreffend, denn Cannabidiol ist ein Produkt der Hanfpflanze, doch gibt es einige Unterschiede zwischen CBD-Öl und Hanfsamenöl:

  • Hanfsamenöl wird aus den Samen der Pflanze gewonnen, während das CBD aus den Blättern und Blüten extrahiert wird.
  • CBD ist ein Cannabinoid. Im Vergleich zu dessen Verwandten THC ist Cannabidiol nicht psychoaktiv und somit legal zugelassen. Dennoch gelten strenge Auflagen für die Produktion und den Verkauf.
  • Hanfsamenöl ist pures Öl aus Hanfsamen, das aus kalter Ölpressung herstellt wird. CBD-Öl ist ein Öl-Geschmisch aus Hanfsamenöl oder MCT-Öl, welchem CBD als reiner Wirkstoff zugesetzt ist. Welches Trägeröl verwendet wird, kann von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein.

FAQ zum Hanfsamenöl

Was ist der Unterschied zwischen Hanfsamenöl von Hanfbayer im Vergleich zu anderen Herstellern?

Unser Hanfsamenöl ist kaltgepresst aus geschälten Hanfsamen. Das verleiht unserem Öl aus regionalem, biologischem Anbau die besonderen geschmacklichen Eigenschaften, die Öle anderer Hersteller aus ungeschälten Samen nicht besitzen.

Ist Hanföl entzündungshemmend?

Medizinische Untersuchungen bestätigen entzündungshemmende Eigenschaften des Hanfsamenöls. 

Ist Hanfsamenöl oder Olivenöl besser?

Diese Frage kannst letztlich nur du beantworten. Probieren geht über Studieren. Klar ist aber, dass Hanf im Gegensatz zu Oliven regional in Deutschland angebaut werden kann. Dank enorm kurzer Transportwege und dem Verzicht auf jegliche Düngemittel verfügt unser Hanfsamenöl über eine hervorragende, positive Umweltbilanz.

Ist Hanfsamenöl schädlich? 

Nein. Hanfsamenöl aus kontrolliert biologischem Anbau ist ein überaus gesundes Lebensmittel, das wichtige Nährstoffe und Vitamine enthält.

Ist Hanföl gut gegen Schmerzen?

Hanfsamenöl ist kein Schmerzmittel. Immer mehr Menschen wenden Hanfsamenöl aber aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung zur Linderung verschiedener Beschwerden an.

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods