Hanf - Dinkel - Rhabarberkuchen

Verwendete Hanfbayer-Produkte:

Hinweis: Geht auch ohne das Proteinpulver.
=> Dieses dann einfach durch 35 g Mehl ersetzen.

Was braucht’s: 


Menge:   1 Kuchen   Ø 27 cm 
Zeit
:  30 Min. Arbeitszeit + ca. 35 Min. Backzeit

Zutaten:

  • 150 g Dinkelmehl
  • 90 g geschälte Hanfsamen “KERNIG”
  • 30 g Hanfproteinpulver “KRÄFTIG”
  • 2 TL Backpulver (gestrichen)
  • 120 g Butter oder Margarine (Halbfett)
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker (weiß oder Kokosblütenzucker)
  • etwas Zucker für den Rhabarber
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 300 ml Milch
  • 100 g Puderzucker
  • 600 g Rhabarber
  • etwas Butterschmalz zum einfetten der Springform
  • etwas kandierte Hanfsamen “SÜNDIG” => für Dekor

Schritt 1 - Teig

  • Die Eier trennen
  • Mehl, Proteinpulver, geschälte Hanfsamen, Butter (o. Margarine), Zucker, Backpulver, sowie die Eigelbe zu einem Mürbteig rühren
  • anschließend kurz im Kühlschrank kühlen

Schritt 2 - Füllung

  • Springform einfetten
  • Ofen auf 180 ° C vorheizen
  • Den Rhabarber abziehen, in kleine Stückchen (3cm) schneiden und zuckern
  • Aus dem Puddingpulver und der Milch einen Pudding kochen =>Man kann hier auch das Rhabarberwasser mit verwenden, bitte darauf achten dass die Masse nicht zu flüssig wird 🙂
  • Rhabarberstückchen in den Pudding unterrühren

Schritt 3 - Teig füllen und Backen 1/2

  • Den Teig aus dem Kühlschrank holen und in die gefettete Springform einarbeiten
  • Die Pudding – Rhabarbermasse auf dem Teig verteilen
  • Für 20 min bei 170°C backen

Schritt 4 - Baiser und Backen 2/2

  • Nun das Eiweiß mit dem Puderzucker (lange genug) steif schlagen und auf den vorgebackenen Kuchen streichen. => Tipp: mehr Puderzucker => festeres Baiser
  • Dekor: ein paar kandierte Hanfsamen “SÜNDIG” auf dem Kuchen verteilen
  • Den gesamten Kuchen nochmals für 15-20 min bei 160°C fertig backen
  • Mit dem “Holzstäbchentest” feststellen, ob der Kuchen schon fertig ist. Klebt noch roher Teig am Stäbchen, lass ihn noch ein bisschen im Ofen

Guten Appetit 🙂

Rezept von: Hanfbayer Markus

Probiere auch weitere Rezepte aus unserem Kochbuch!

Viele Grüße Dein Hanfbayer!