Aubergine in Hanfpanade mit Joghurt-Ingwer-Dip - Der Hanfbayer
Handgemacht in Bayern | Schnelle Lieferung 2-3 Werktage | Versand kostenfrei ab 60 €
  • Handgemacht in Bayern

Aubergine in Hanfpanade mit Joghurt-Ingwer-Dip

Was braucht’s:

Als Vorspeise für:   4 Portionen     Zeit:  30 Min. Vorbereitung + 25 Min. Zubereitung

Zutaten für den Dip:

  • 500 g          Naturjoghurt oder Sojajoghurt
  • 1 TL            frischer, geriebener Ingwer & Ingwersaft vom Reiben
  • 1 Stk.         geriebene Knoblauchzehe
  • 2 EL            Limettensaft
  • 2 EL            fein geschnittene Petersilie
  • 2 EL            Honig oder Agavendicksaft
  • 1 Prise       frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL           Meersalz

Zutaten für die Aubergine:

  • pro Person 1 kleine oder jeweils 2 Scheiben einer grossen Aubergine
  • 4 gehäufte EL Hanfprotein
  • 2 Eier oder 4 EL Lupinenmehl in ausreichend Wasser geweicht 
  • ca. 20 EL Semmelbrösel
  • Salz zum Bestreuen

Außerdem:

  • Pflanzenöl zum Braten
  • Küchenkrepp 

 

 


Schritt 1 – Auberginen zubereiten

  • Die Auberginen längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen.
  • Mindestens 30 Minuten lange ziehen lassen. 

Schritt 2 – Joghurt-Ingwer-Dip

  • In der Zwischenzeit für den Dip alle Zutaten vermengen und abschmecken. 

Schritt 3 – Panieren und Braten

  • Für den Paniervorgang 3 flache Teller bereitstellen.
  • Auf einen Teller 2 EL des Hanfproteins geben.
  • Auf dem anderen Teller die Eier leicht verschlagen und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
  • Auf dem dritten Teller das restliche Hanfprotein mit den Semmelbröseln vermengen. 
  • Die Auberginenscheiben mit Küchenkrepp abtupfen und panieren.
  • Anschliessend im heissen Öl knusprig braun braten und warm mit dem Dip geniessen.

 

 

 Rezept von: Amanda

 


© Copyright 2021 by Der Hanfbayer GmbH. All Rights Reserved.

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop